IRENA: Die Solar-PV-Kapazität muss bis 2030 5,2 TW erreichen, um das Pariser Klimaziel von 1,5 °C zu erreichen

via PV Tech | Laut dem neuesten World Energy Transition Outlook der International Renewable Energy Agency (IRENA) muss die operative Solar-PV-Kapazität bis zum Ende des Jahrzehnts 5,2 TW erreichen, um das Pariser Klimaziel von 1,5 °C zu erreichen.

Die Ausgabe 2022 des Flaggschiff-Berichts von IRENA besagt, dass Solar-PV nicht schnell genug installiert wird, um eine Kapazität zu erreichen, die erforderlich ist, um die globale Erwärmung bis 2050 auf 1,5 °C zu begrenzen, was darauf hindeutet, dass sich die Installationen von den ~126 GW, die angeblich im Jahr 2020 installiert wurden, auf 444 GW pro Jahr fast vervierfachen müssen bis 2050.

WETO 2022_Slidedeck

Bis 2050 hat IRENA argumentiert, dass die gesamte installierte Solar-PV-Kapazität 14 TW überschreiten muss.

Asien, Nordamerika und Europa werden bis 2030 mit mehr als 80 % aller Installationen weltweit führend bei den Installationen erneuerbarer Energien sein. Darüber hinaus erwartet der Bericht, dass Asien in diesem Jahrzehnt 210 GW pro Jahr an Solar-PV hinzufügt, was die Hälfte der weltweiten Installationen ausmacht, angeführt von China und Indien. Nordamerika muss bis 2030 90 GW pro Jahr und Europa 55 GW pro Jahr installieren.

Bis 2050 müssen die Installationen erneuerbarer Energien 26,8 TW erreichen, von denen die Hälfte aus Solar-PV stammen wird.

Die weltweiten Investitionen in erneuerbare Energien werden sich bis 2050 auf 25,9 Billionen US-Dollar belaufen, mit einer jährlichen Investition von 1 Billion US-Dollar pro Jahr bis zum Ende dieses Jahrzehnts und mehr als einem Drittel (338 Milliarden US-Dollar) allein in Solar-PV, mehr als das Dreifache der Investitionen in die Technologie vor COVID-19. Asien wird mit 10,9 Billionen US-Dollar die Region mit dem höchsten Investitionsbedarf sein, gefolgt von Nordamerika (4,7 Billionen US-Dollar) und Europa (3,6 Billionen US-Dollar).

Der Bericht skizziert jedoch einige Hindernisse, die die Installation von Solar-PV verlangsamen könnten, wie z. B. Netzanschluss und Flexibilität , Mangel an qualifizierten Arbeitskräften und ungünstige politische Rahmenbedingungen. Bis 2030 müssen 648 Milliarden US-Dollar investiert werden, um die Netze und die Netzflexibilität zu verbessern, und sie werden im Zeitraum 2031-2050 auf 775 Milliarden US-Dollar erhöht.

Die Kostenwettbewerbsfähigkeit erneuerbarer Energien hat die Preise von Stromabnahmeverträgen (PPAs) in den letzten Jahren gesenkt, wobei die Daten von IRENA zu den Durchschnittspreisen von PPAs für 2022 auf 0,04 US-Dollar/kWh festgelegt wurden, fast ein Drittel weniger als Kohle, der billigste Konkurrent für fossile Brennstoffe mehrere Projekte seit 2018 mit Stromkosten unter 0,02/kWh im Mittleren Osten.

Allein Solar-PV und Wind werden bis 2030 42 % der gesamten Stromerzeugung liefern, derzeit liegt sie bei 10 %.

Energie Bedarf in Million Tons of Öl Equivalents(200 Pj: Barrel in kWh online calculate, EROIE in KWh und MWh und TWh und TWp umrechnen
Million : Mtoe
Barrel: boe
EROI(0-1): %
Energydensity in kwh kwh/boe
Co2 kg per Barrel[1] kg CO2eq/boe
Volllaststunden kWh per kWp(800-8760) kwh/kwp
 

 
Barrel in Liter ∑ Liter
∑ Summe kwh ∑ kWh
∑ Summe Mwh ∑ MWh
∑ Summe Twh ∑ TWh
∑ Summe GWp PV Wind Equivalente ∑ GWp(1000kWh per kW pa)
∑ Summe TWp PV Wind Equivalente ∑ TWp(1000kWh per kW pa)
∑ Summe Co2eq Co2 tonne
∑ Summe Co2eq in Gigatonne Co2 Gt
∑ Summe Tage bis 2050 Tage
∑ Summe in GWp pro Tag bis 2030 GWp Windeq o PVeq pro Tag
∑ Summe in GWp pro Tag bis 2050 GTWp Windeq o PVeq pro Tag

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.