Das französische Solarfirma Neoen zielt im Börsengang auf 1,45 Milliarden Euro ab

PARIS (Reuters) – Das französische Solarfirma Neoen will im Rahmen eines Börsengangs (IPO) eine Marktkapitalisierung von 1,4 bis 1,5 Milliarden Euro (1,6 bis 1,7 Milliarden US-Dollar) erzielen, um seine internationale Expansion zu finanzieren.

FILE PHOTO: Solar panels used to produce renewable energy at the photovoltaic park, the biggest in Europe, during its official inauguration in Cestas, France, December 1, 2015. REUTERS/Regis Duvignau/File Photo

Sonnenkollektoren zur Erzeugung erneuerbarer Energien im größten Photovoltaik-Park Europas, während der offiziellen Einweihung in Cestas, Frankreich, 1. Dezember 2015. REUTERS / Regis Duvignau / File Photo

Der Börsengang wird Neoen zu einem der wenigen reinen börsennotierten Unternehmen für erneuerbare Energien in Europa machen, zusammen mit Portugals EDPR ( EDPR.LS ), Dänemarks Orsted ( ORSTED.CO ), Norwegens Scatec Solar ( SSOL.OL ) und Frankreichs Voltalia ( VLTSA) .PA ).

Neoen, das größte unabhängige französische Unternehmen für erneuerbare Energien, das mit den Marktführern EDF ( EDF.PA ) und Engie ( ENGIE.PA ) konkurriert , wird 450 Millionen Euro neues Kapital aufbringen, während zwei Fondsaktionärebestehende Aktien im Wert von 190 Millionen Euro verkaufen werden Gesamtangebot von 640 Millionen Euro Aktien.

„Ein Börsengang ist ein gutes Instrument, um unser Wachstum zu beschleunigen, aber wir sind nicht auf die Finanzierung angewiesen“, sagte Barbaro gegenüber Reportern.

Die neuen Aktien werden zwischen 16 und 19 Euro pro Aktie gehandelt. Das Angebot läuft vom 4. bis 15. Oktober. Der Preis wird am 16. Oktober festgelegt und der offizielle Handel beginnt am 19. Oktober mit einem Streubesitz von geschätzten 30 Prozent der Neoen-Aktien.

Mehrheitsaktionär Impala wird Aktien im Wert von rund 170 Millionen Euro kaufen, um eine Mehrheitsbeteiligung zu behalten. Wenn die Nachfrage jedoch hoch ist, könnten die derzeitigen Aktionäre einschließlich Impala und Bpifrance zusätzliche Aktien anbieten, die das Gesamtangebot auf 711,5 Millionen Euro erhöhen könnten.

„Wir sind eine Art Schönheit, die große Versorger oder Ölfirmen anzieht, die erneuerbare Energien anstreben … aber die Entscheidung, unabhängig zu bleiben, ist klar und wird von unserem Hauptaktionär übernommen“, sagte Barbaro.

Neoen hat eine Kapazität von 2.000 Megawatt (MW), zwei Drittel Solar, ein Drittel im Wind installiert.

„Unsere Zukunft liegt im Solarbereich, dort sinken die Kosten am schnellsten“, sagte Barbaro.

EDPR.LS LISSABON-BÖRSE
-0,17 ( -1,88 %)
EDPR.LS
  • EDPR.LS
  • ORSTED.CO
  • SSOL.OL
  • VLTSA.PA
  • EDF.PA

Neoen hat weitere 1.000 MW in Entwicklung und wird 2,9 Milliarden Euro – finanziert durch projektbezogene Schulden – investieren, um bis 2021 eine installierte oder im Bau befindliche Kapazität von 5.000 MW zu erreichen.

Im Gegensatz zu vielen Entwicklern erneuerbarer Energien behält Neoen die volle Verantwortung für seine Projekte und verdient Geld durch den Verkauf von Macht an Länder, Versorgungsunternehmen und Unternehmen durch langfristige Verträge.

Barbaro sagte, dass sich Neoen weiterhin auf OECD-Länder konzentrieren wird, in denen es Geschäfte in Euro und Dollar abschließen kann, vorzugsweise kleinere Länder, in denen es Marktführer sein kann.

Derzeit sind in Australien etwa 1.000 MW, in Europa und Afrika 700 MW und in Nord- und Südamerika, einschließlich Mexiko, Jamaika und Argentinien, 200 MW installiert.

Letztes Jahr hat sich Neoen mit Tesla ( TSLA.O ) zusammengetan, um die größte Batterie der Welt in Australien zu installieren.

Please follow and like us:

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code